• Freitag, 2. August 2019: Das ist heute in Potsdam wichtig

Freitag, 2. August 2019 : Das ist heute in Potsdam wichtig

Eine gute alte Grill-Tradition wird heute gepflegt, für das kostenlose Essen von Schulkindern sollten Eltern jetzt den Antrag stellen und die CDU bietet Freiraum für "kreative Betätigung".

Ex-Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) und der Vorsitzende der Fraktion Die Linke in der Stadtverordnetenversammlung, Hans-Jürgen Scharfenberg, grillen heute wieder Würstchen und Steaks für die Gäste der Suppenküche.
Ex-Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) und der Vorsitzende der Fraktion Die Linke in der Stadtverordnetenversammlung, Hans-Jürgen...Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Am Montag startet das neue Schuljahr. Familien mit geringem Einkommen haben dann Anspruch auf ein kostenfreies Mittagessen in Kita und Schule. Mit der veränderten Sozialgesetzgebung entfalle die bisherige Eigenbeteiligung von einem Euro, teilte die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Brandenburg mit. Nötig sei aber ein Antrag über das Bildungs- und Teilhabepaket (BuT). Kita- und Schulträger sollten Eltern über die Möglichkeiten und die Antragstellung gut informieren, betonte Maren Daenzer-Wiedmer, die Leiterin der Vernetzungsstelle. In Potsdam ist der Bereich Soziale Leistungen im Rathaus der Ansprechpartner. Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung findet man im Internet unter den Adressen www.schulverpflegung-brandenburg.de und www.kitaverpflegung-brandenburg.de . Dort gibt es Infos zum kostenlosen Mittagessen.

Würste und Steaks

Ums Essen geht es heute auch im Stadtzentrum. Es ist ein Sommertermin mit Tradition: Zum neunten Mal grillen der frühere Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) und Linke-Urgestein Hans-Jürgen Scharfenberg heute ab 12 Uhr gemeinsam für die Gäste der Suppenküche der Volkssolidarität auf dem Campus der Stadtverwaltung. Auch wenn mittlerweile ein neuer OB im Amt ist - er freue sich, weiter mit Jakobs für den guten Zweck am Grill zu stehen, sagte Scharfenberg. Was einst politische Konkurrenz war, sieht jetzt aus wie Freundschaft ...

Nicht nur meckern; Handeln!

Alle, die noch eine prima Idee im Hinterkopf haben, wie man den eigenen Stadtteil schöner gestalten kann, sind heute - und nur noch heute - aufgerufen, ihren Vorschlag für den aktuellen Bügerhaushalt einzureichen. Mehr als 1130 davon gibt es bereits. Damit es nicht zur Eingabe von völlig utopischen Ideen kommt, besteht die Möglichkeit, sich über die aktuelle Potsdamer Haushaltslage zu informieren. Und ja, man darf auch meckern und auf Missstände oder gar auf "Verbesserungs- bzw. Sparpotential" aufmerksam machen.

» Mehr Informationen unter buergerbeteiligung.potsdam.de.

Gemeinsam radeln

In genau einem Monat startet das diesjährige Stadtradeln. Dabei geht es darum, einzeln oder als Team die meisten Fahrradkilometer zu sammeln und so aktiv CO2 einzusparen. Gesucht werden neben den fleißigsten Teams und Radelnden auch Deutschlands fahrrad-aktivste Kommune und das fahrrad-aktivste Stadtparlament. Anmeldungen sind noch möglich.

In Potsdam sollen in diesem Jahr zudem die erfassten Daten im im Forschungsprojekt MOVEBIS ausgewertet werden, um Erkenntnisse über den Radverkehr in Potsdam abzuleiten. Ziel ist es, dass diese Erkenntnisse bei den "zukünftigen Betrachtungen und Planungen für den Radverkehr in Potsdam berücksichtigt werden". Im vergangenen Jahr haben sich übrigens 1500 Radfahrer in 90 Teams an der Aktion beteiligt. Insgesamt wurden vom 3. bis zum 23. September 2018 insgesamt 314.069 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und so 45.000 Kilogramm CO2 eingespart. Mit diesem Ergebnis käme Potsdam in diesem Jahr auf Platz 57. Also, da geht noch was. Feste reintreten in die Pedale.

Weitere Filiale mit Packservice

Keine Zeit oder Lust, um selbst den Einkaufswagen durch die Gänge im Rewe-Supermarkt im Schlaatz zu schieben? Glück gehabt, denn ab sofort bietet diese Rewe-Filiale einen "Abholservice" an. So wie wir das verstehen ist das aber eher ein "Einpackservice": Auf der Homepage des Unternehmens oder per App können ab sofort die Einkäufe online getätigt und dann vom Besteller innerhalb eines zweistündigen Wunsch-Zeitfensters abgeholt werden. Der Service kostet zwei Euro, aber dafür gibt es keinen Mindestbestellwert.

Aus Ost und West

Bilder von asiatischen und deutschen Künstlern, von Sooki und Matthias Koeppel, Ben Kamili, Bao Weifeng, Charis Schwinning und Peng Yu, werden im Ausstellungspavillon auf der Freundschaftsinsel gezeigt. Zur Vernissage am heutigen Freitag um 18 Uhr gibt es kulturelle asiatische Darbietungen und Speisen. Geöffnet ist Dienstag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Die Ausstellung gehört zum Rahmenprogramm des asiatische Kulturfestes „Mensch und Natur“ am nächsten Wochenende.

Ein Blanko-Plakat

Die CDU geht im aktuellen Wahlkampf für die Landtagswahl am 1. September 2019 einen neuen Weg. Da die Partei die nahezu täglichen Schmierereien auf den Wahlplakaten nicht verhindern kann, aber auch nicht einsieht, jedes Mal ein frisches Plakat aufzuhängen, hat man sich jetzt etwas Neues überlegt: Plakate mit viel weißer Fläche zur "kreativen Betätigung", wie die Christdemokranten mitteilten. Heute Mittag wird das erste Blanko-Plakat angebracht. Wir sind gespannt, welche Botschaften und Bilder sich alsbald unter dem CDU-Logo wiederfinden.

Nachträgliche Gratulation

Apropos schreiben: Vor zwei Wochen ist die Weltmeisterschaft der Stenografen und Tastschreiber vom 13. bis 19. Juli in Cagliari (Sardinien) zu Ende gegangen. Mit dabei war auch die Potsdamerin Annemarie Mersch. Sie trat in verschiedenen Disziplinen an und kam auf einen respektablen vierten Platz im Gesamtklassement.

"Herzlichen Glückwunsch" sollte hier mit Stenografiekürzeln ausgedrückt werden - müssen uns aber auf steno.tu-clausthal.de verlassen. Sollte hier stattdessen eine wüste Beschimpfung stehen: SORRY!
"Herzlichen Glückwunsch" sollte hier mit Stenografiekürzeln ausgedrückt werden - müssen uns aber auf steno.tu-clausthal.de...

Zum Schluss das Wetter

Wenn wir uns so die Wetterprognosen für den heutigen Tag so angucken, müssen wir sagen: Joa, das ist schon okay. Angenehm warm und zwischendurch sind Schauer angesagt. Daran kann man sich gewöhnen. Sollte man auch, denn ähnliches Wetter wird auch für das Wochenende prognostiziert.

+++
Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.