• News, Tipps und Termine für Potsdam am Freitag, 14. Juni 219

Freitag, 14. Juni 2019 : Das ist heute in Potsdam wichtig

Potsdams Hundebetreuer haben Glück - genauso wie diejenigen, die hier ein Grundstück haben. Wie genau es auf dem Immobilienmarkt aussieht, erfahren wir heute.

Für Hundeausführer ist Potsdam erste Liga.
Für Hundeausführer ist Potsdam erste Liga.Foto: Doris Spiekermann-Klaas

Potsdam - Wer in unserer Stadt beruflich mit Hunden arbeitet, der hat richtig Glück. Einer aktuellen Studie von Care.com zufolge, kurz vor dem Tag des Hundes am 16. Juni, finden nämlich Hundebetreuer in Potsdam die besten Bedingungen vor. Deutschlandweit. In den größten kreisfreien Städten wurde verglichen, wie groß der Natur- und Straßenanteil, das Wetter (Sonnenstunden und Niederschlag) sowie die Jobchancen und Verdienstmöglichkeiten für Hundebetreuer sind. Demnach liegt Potsdam vor Jena, Erfurt, Rostock und Pforzheim. Bei der Gassirunde aber darauf achten, dass der Babelsberger Park noch geschlossen hat.

Vorstellung des Grundstücksmarktberichts

Auf welchem Platz die Landeshauptstadt aktuell beim Vergleich der verschiedenen Grundstücksmarktberichte liegt, wissen wir (noch) nicht. Heute erfahren wir jedoch, wie der Bericht für die Stadt an sich aussieht. Der Vorsitzende des Gutachterausschusses für Grundstückswerte, Winfried Schmidt, wird ihn heute Vormittag vorstellen.

Bündnis wird gegründet

Seit gestern findet im Roten Rathaus in Berlin der Kongress "Sichere Häfen. Leinen los für kommunale Aufnahme" statt. Auch Vertreter Potsdams nehmen daran teil. Die brandenburgische Landeshauptstadt hatte sich im vergangenen Jahr offiziell zu einem "Sicheren Hafen" erklärt. Bundesweit sind es bereits an die 60 Städte, die diesen Schritt ebenfalls gegangen sind. Einige von ihnen sind in Berlin dabei. Zusammen will man heute ganz offiziell das Bündnis "Städte Sicherer Häfen" gründen.

Prozess gegen Kindermörder

Heute Morgen steht der planmäßig vorletzte Verhandlungstag im Prozess gegen den Kinderdoppelmörder Silvio S. an. Durchaus möglich, dass der Prozess in die Verlängerung gehen wird. Der letzte Prozesstag endete nämlich mit einem Befangenheitsantrag gegen den vorsitzenden Richter.

Neue Kita wird gebaut

Heute Morgen wird auf dem Gelände der Neuen Grundschule Marquardt die Grundsteinlegung für die neue Kita in Potsdam Marquardt gefeiert.

Nach Panne: Bauleitplan wird erneut ausgelegt

Die Datenschutzpanne der Bauverwaltung bei der von ihr vorangetriebenen Planung für eine neue Semmelhaack-Siedlung in der Ketziner Straße hat Folgen: Nun wiederholt das Rathaus die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans für das umstrittene Projekt, wie die Verwaltung gestern in ihrem Amtsblatt mitgeteilt hat. Grund sei ein Datenschutzverstoß in den Planunterlagen, weswegen im ersten Auslegungsverfahren Planunterlagen ausgetauscht werden mussten. Um nun allen Unklarheiten entgegenzuwirken, werde nun noch einmal neu ausgelegt, hieß es.

Wie berichtet hatte die Verwaltung in dem ersten Verfahren im Internet auf einem Lageplan zum Projekt die vollen Namen angrenzender Grundstückseigentümer veröffentlicht, die sonst nur mühsam im Grundbuch einsehbar sind. Die Betroffenen reagierten verärgert und schalteten auch die Datenschutzbeauftragte des Landes, Dagmar Hartge, ein. In der Folge hatte sich ein Rathaussprecher öffentlich für den Fehler entschuldigt.

Schulen mit neuer Technik

Die von allerlei Widrigkeiten begleitete Generalüberholung der Computertechnik an den Schulen der Stadt ist abgeschlossen. Das gab Hauptamtschef Dieter Jetschmanegg im Hauptauschuss bekannt. Unter anderem seien 2000 Rechner, Bildschirme und andere Gerätschaften ausgetauscht und die alte Technik abgebaut worden. Es gebe aber auch noch 1000 Einzelbedarfsmeldungen von den Schulen, sagte er. Wie berichtet hatte es massive Irritationen an einzelnen Schulen gegeben, weil die Stadtverwaltung etwa verspätet Rechnungen bezahlt hatte – und deswegen die Arbeitsfähigkeit litt. Jetschmanegg sagte, zur künftigen Zusammenarbeit für solche Fragen gebe es nun Runde Tische mit Schulvertretern. Die nötige Bürokratie in dem Bereich verteidigte er auch mit gestiegenen gesetzlichen Anforderungen in dem Bereich, etwa beim Datenschutz.

Hopfengenuss auf dem Luisenplatz

Na, gestern nicht alle Biersorten probieren können? Dann heute einfach weitermachen: Mit Blick aufs Brandenburger Tor lassen sich wieder die unterschiedlichsten Biere genießen. Von 17 Uhr bis Mitternacht.

Eröffnung der „Böhmischen Tage"

Tanz und Malerei unter freiem Himmel: Die Aktionsgemeinschaft Babelsberg veranstaltet zusammen mit dem Awo-Kulturhaus Babelsberg von Freitag bis Sonntag wieder die Böhmischen Tage - mit neuen Formaten. Erstmalig findet am Samstag von 14 bis 19.30 Uhr der Babelsberger Bildermarkt statt. In der Lutherstraße und am Weberplatz präsentieren an insgesamt 90 Ständen Maler und Grafiker aus der Region ihre Werke. Neu ist in diesem Jahr auch die Babelsberger Tanznacht, die am Samstag um 21 Uhr auf dem Weberplatz startet. Bei freiem Eintritt können Tanzbegeisterte sich zu Jazz- und Salsamusik austoben. Heute wird das Fest feierlich um 18 Uhr im AWO Kulturhaus Babelsberg mit einem Vortrag zur Stadtentwicklung in Babelsberg, einer Kunstausstellung sowie einer Fontane-Lesung ("Die Reise nach Böhmen") eröffnet.

Irisches Duo

Zwei Stimmen, die sich in ihrer Rauheit wunderbar ergänzen, sich sphärisch verbinden und einen ganz eigenen, urigen Sound bilden. Das irische Dark Folk-Blues-Duo Rufus Coates & Jess Smith ist eine dunkle Blues-Folk-Band aus Irland, die derzeit in Berlin lebt - und heute um 19.30 Uhr auf dem Theaterschiff in der Schiffbauergasse auftritt. Tickets kosten 13 Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkasse.

Mondnacht auf dem Pfingstberg

Der Förderverein Pfingstberg lädt heute ab 18 Uhr zur (Voll)-Mondnacht ein. Dabei werden der Schlossinnenhof sowie die Säulengänge und Arkaden illuminiert. Wein, Bier, Wasser und Gebäck werden angeboten. Die Karten kosten 4,50, ermäßigt 3,50 Euro. Inhaber einer Jahreskarte haben freien Eintritt.

Zum Schluss das Wetter

Hier auch eine gute Nachricht für Hundebetreuer, Biertrinker und Mondsüchtige: Das Wetter wird heute super, den Open-Air-Veranstaltungen steht nichts im Wege.

+++
Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!