• Flutkatastrophe in der Eifel: Sebastian Frenkel hilft wieder im Ahrtal

Flutkatastrophe in der Eifel : Sebastian Frenkel hilft wieder im Ahrtal

Der Potsdamer hatte die Aktion „Potsdam hilft der Eifel“ initiiert. Bisher kamen fast 150.000 Euro an Spendengeldern zusammen.

Sebastian Frenkel mit Christina, deren Haus bei der Flut im Sommer 2021 schwer beschädigt wurde. 
Sebastian Frenkel mit Christina, deren Haus bei der Flut im Sommer 2021 schwer beschädigt wurde. Foto: privat

Kreuzberg an der Ahr (Rheinland-Pfalz) - Auch acht Monate nach der verheerenden Flutkatastrophe in der Eifel helfen Potsdamer dort beim Wiederaufbau. Sebastian Frenkel, Inhaber der Werbeagentur Frenkelson, war am Donnerstag zu Besuch im Fachwerkhaus der Kreisangestellten Christina in Kreuzberg an der Ahr um sich über den Stand der Arbeiten zu informieren. 

Das Haus war am 14. Juli letzten Jahres fast völlig zerstört worden, nur eine kaum bezahlbare Grundsanierung konnte es retten. Frenkel, Initiator der Aktion „Potsdam hilft der Eifel“, fand einen Ausweg: die Braunschweiger Professorin und Architektin Vanessa Miriam Carlow, eine Frau aus seiner Jugendclique, organisierte ein Team von elf Student:innen der TU Braunschweig. Auch der renommierte Berliner Lehmbau-Experte David Moritz half mit. „Es ist unser größtes Projekt“, sagt Frenkel, „bis zum Ende der Woche wird der Innenausbau fertig.“

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Ole Bemmann, Chef der „Huckleberrys“-Floßstationen, packte auch mit an und stellte seinen Fuhrpark zur Verfügung, mit Frenkel schaffte er Dutzende Bautrockner an die Ahr. Ein Pizzabäcker, dessen Pizzeria die Fluten weggeschwemmt hatten, erhielt aus den Spenden einen voll ausgestatteten Pizzawagen, Potsdamer Bürger übernahmen Patenschaften. Der Stand der Spendenaktion belief sich Donnerstag auf 148.705 Euro . 

Spendenkonto: IBAN: DE65 1207 0024 0303 2026 00, Deutsche Bank Potsdam, Empfänger: Sebastian Frenkel, Verwendungszweck: Eifelhilfe.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.