• Feuerwehrbericht für Potsdam: Waldbrand in Groß Glienicke gelöscht
Update

Feuerwehrbericht für Potsdam : Waldbrand in Groß Glienicke gelöscht

Auf rund 1000 Quadratmeter Waldboden schlugen Flammen in die Höhe. Das Feuer wurde gelöscht - Waldbrandgefahr herrscht aber weiterhin.

Die Feuerwehrleute brachten den Brand unter Kontrolle (Symbolbild).
Die Feuerwehrleute brachten den Brand unter Kontrolle (Symbolbild).Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - In Groß Glienicke hat es am Samstag auf rund 1000 Quadratmetern Waldboden gebrannt. Wie die Feuerwehr Potsdam den PNN mitteilte, löschten rund zehn Einsatzkräfte die Glutnester mit einem C-Rohr. Am Samstagmittag war der Einsatz nach etwas mehr als einer Stunde beendet. Neben der Feuerwehr Potsdam waren auch die Freiwilligen Feuerwehren aus Groß Glienicke und Fahrland im Einsatz.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

In weiten Teilen Brandenburgs herrscht derzeit Waldbrandgefahr. Für die Region Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Brandenburg an der Havel wurde die Gefahrenstufe 3 von 5 ("mittlere Gefahr") ausgerufen. In drei Gebieten herrscht Gefahrenstufe 4. ("hohe Gefahr"). Auch die Potsdamer Feuerwehr warnte vor der anhaltenden Waldbrandgefahr.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.