• Ersatz für schließende Filiale in Babelsberg: Neue Post im Weberpark

Ersatz für schließende Filiale in Babelsberg : Neue Post im Weberpark

Das Angebot in der neuen Filiale im Potsdamer Weberpark soll die üblichen Brief- und Paketangebote von Briefmarken über DHL-Pakete und Päckchen bis hin zu Einschreiben umfassen.

Foto: A. Klaer

Potsdam/Babelsberg - Am 5. Juni eröffnet im Weberpark eine neue Partnerfiliale der Post. Das verkündete die Deutsche Post in einer Pressemitteilung. Die Babelsberger bekommen damit einen Ersatz für die am 15. Juni schließende Filiale in der Karl-Liebknecht-Straße 138. Die neue Post soll in der Tuchmacherstraße 46 entstehen, wie seit einigen Jahren üblich als Ergänzung in einem Einzelhandel. Um welches Geschäft es geht, wollte die Post jedoch nicht mitteilen. Mehrere Betreiber anliegender Läden gehen davon aus, dass es um ein leerstehendes Geschäft geht, in dem früher ein Möbelladen war.

Das Angebot in der neuen Filiale soll die üblichen Brief- und Paketangebote von Briefmarken über DHL-Pakete und Päckchen bis hin zu Einschreiben umfassen. Auch Finanzdienstleistungen und weitere Angebote für Geschäftskunden wie Dialogpost soll es geben. Die Öffnungszeiten für Postdienstleistungen sind wochentags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 16 Uhr.

Bereits im Juli vergangenen Jahres war zum Unmut vieler Anwohner bekannt geworden, dass die zentral gelegene Filiale der Post nicht weit vom S-Bahnhof Babelsberg schließen würde. Der Eigentümers der Räume, der Babelsberger Treuinvest Immobilien Management GmbH, hatte damals mitgeteilt, die Post habe den Mietvertrag selbst gekündigt.

Obwohl es bereits seit einiger Zeit Gerüchte zu einem möglichen Standort im Weberpark gegeben hatte, hieß es auf mehrmalige PNN-Nachfrage von Seiten der Post stets nur, es werde angestrebt, nahtlos ein neues Angebot schaffen zu wollen.

Immer wieder wurden in letzter Zeit Filialen der Post geschlossen oder verlagert, etwa das Postbank-Finanzzentrum im Stern-Center oder die Partnerfiliale in Golm.