• Einschränkungen am 19. Oktober : Baustelle bremst Regionalzüge zwischen Potsdam und Berlin aus

Einschränkungen am 19. Oktober : Baustelle bremst Regionalzüge zwischen Potsdam und Berlin aus

Am 19. Oktober 2019 sind Reisende nach Berlin tagsüber auf die S-Bahn angewiesen. Erst am Nachmittag sollen die Regionalzüge wieder fahren.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Am Samstag, den 19. Oktober, fahren wegen Weichenarbeiten von 4.15 Uhr bis 16.30 Uhr keine Regionalzüge zwischen dem Potsdamer Hauptbahnhof und Berlin Charlottenburg. Wie die Bahn mitteilte, wird als Ersatz für die Züge des RE1 auf die S-Bahn verwiesen, mit der man von Potsdam nach Berlin fahren kann. Nur der Zug, der um 4.25 Brandenburg an der Havel verlassen soll, wird von Werder (Havel) über Golm nach Berlin umgeleitet. Die Züge des RE7 fahren im gleichen Zeitraum noch von Potsdam-Rehbrücke und Medienstadt Babelsberg nach Berlin Wannsee. Dort muss ebenfalls in die S-Bahn umgestiegen werden.