• Einkaufen in Potsdam: Neue Netto-Filiale in der Brandenburger Straße

Einkaufen in Potsdam : Neue Netto-Filiale in der Brandenburger Straße

Ende November eröffnet in der Potsdamer Innenstadt eine neue Netto-Filiale.

Am Freitag wurde noch im und am Geschäft gearbeitet.
Am Freitag wurde noch im und am Geschäft gearbeitet.Foto: Hajo von Cölln

Potsdam - Am 26. November eröffnet in der Potsdamer Innenstadt eine Netto-Filiale. Standort ist die Brandenburger Straße 35. Dort, am östlichen Ausläufer der Einkaufsmeile in Richtung der Kirche St. Peter und Paul, gab es bis Anfang 2017 eine Filiale von Strauss Innovation. Die Kette meldete Insolvenz an. Kurze Zeit später eröffnete dort "Henry B.", das Ende kam in diesem Jahr. Erste Gerüchte über den neuen Betreiber kamen bereits im August auf, wie die Märkische Allgemeine damals berichtete. Nun also die offizielle Bestätigung gegenüber den Potsdamer Neueste Nachrichten (PNN). Es wird ein Netto. Ein "roter".

In der Brandenburger Straße in der Potsdamer Innenstadt eröffnet eine Netto-Filiale.
In der Brandenburger Straße in der Potsdamer Innenstadt eröffnet eine Netto-Filiale.Foto: Varvara Smirnova

Wie eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber den PNN berichtet, wird der Discounter auf rund 500 Quadratmetern Waren anbieten. Der Schwerpunkt bei den Lebensmitteln soll auf frische, regionale Lebensmittel gelegt werden.

Noch sind die Türen verschlossen, ab dem 26. November 2019 können Kunden in der neuen Netto-Filiale einkaufen.
Noch sind die Türen verschlossen, ab dem 26. November 2019 können Kunden in der neuen Netto-Filiale einkaufen.Foto: Varvara Smirnova

Über die Zahl der Mitarbeiter in der Filiale in der Brandenburger Straße gab das Unternehmen am Freitag keine Auskunft.

Insgesamt gibt es inklusive der neuen Filiale sechs rote Nettos im Potsdamer Stadtgebiet.

Das Haus der neuen Filiale wurde Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet und wurde zunächst als Gaststätte ("Börse") genutzt.