• Einfach POTSDAM: Draußen-Tipps für das graue Herbstwochenende

Einfach POTSDAM : Draußen-Tipps für das graue Herbstwochenende

Wohin am Wochenende? Es verspricht herbstlich kühl zu werden, hin und wieder soll es regnen. Doch das ist kein Grund, drinnen zu bleiben. Hier ein paar Vorschläge für Aktivitäten an der frischen Luft.

Vor dem Belvedere auf dem Pfingstberg wird am Sonntag musiziert - und die schöne Gartenanlage rund um das Ensemble ist bei jedem Wetter ein Ausflug wert.
Vor dem Belvedere auf dem Pfingstberg wird am Sonntag musiziert - und die schöne Gartenanlage rund um das Ensemble ist bei jedem...Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Das einfachste Rezept gegen den drohenden Herbst-Blues ist Aktivität. Getreu dem Großeltern-Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung“ folgen nun Tipps für Draußen-Spaß. Oder auf Neudeutsch: Outdoor-Fun im herbstlich bunten Potsdam.

Auf Pirsch geht es im Park Sanssouci am Samstagvormittag. Gesucht werden auf einer Führung die „Versteckten Paradiese“ im Schlosspark, dazu gibt es Anekdoten zum Park Sanssouci sowie über das frühere Treiben bei Hofe. Treffpunkt für die Parkführung ist um 11 Uhr am Grünen Gitter in der Allee nach Sanssouci.

Ein Spaziergang entlang der Havel lässt sich am Samstag ab 14 Uhr perfekt mit Kunstgenuss verbinden. Von der Tourist-Information am Alten Markt geht es zur Tour „Kunst am Fluss“ auf dem Skulpturenpfad „Walk of Modern Art“. Während der Führung werden die Kunstwerke sowie die vier Kunstmuseen der Stadt, das Potsdam Museum, Barberini, Kunstraum und Fluxus vorgestellt.

[Mehr Tipps gibt es auch im Newsletter der Potsdamer Neuesten Nachrichten. Der Newsletter "Potsdam Heute" kommt montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox und informiert über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" anmelden.]

Zeit für eine Freiluft-Familienfete ist am Sonntag im Volkspark Potsdam. Kastanien, Kürbis und Kultur werden zum Herbstfest angekündigt, das zwischen 11 und 17 Uhr steigt.  Eine Herbstrallye durch den Park soll es ebenso geben wie Anleitungen zum Kürbisschnitzen und Kindertheater auf der Bühne am Großen Wiesenpark. So tritt das Theater Lakritz mit dem Puppentheaterstück „Hase und Igel“ auf, außerdem zeigt „Franz, der Knallfrosch“ Theaterakrobatik. Der Eintritt zum Herbstfest kostet 4 Euro, Kinder zwischen fünf und 17 Jahre zahlen 2 Euro, noch jüngere Kinder haben freien Eintritt.

Klanglicher Genuss inmitten bunter Herbstbäume und vor historischer Architektur verspricht der Open-Air-Auftritt der Berliner Singakademie am Sonntag um 15 Uhr vor dem Belvedere auf dem Pfingstberg. Das Motto „Kultur in der Natur“ wird gelebt, denn das Ensemble tritt ab 15 Uhr in der Gartenanlage des Belvedere-Schlosses auf. Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gern gesehen.

So lässt sich dem Herbst-Blues sicherlich ein Schnippchen zu schlagen. Ein buntes Wochenende wünsche ich!


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.