• Ehemaliges FH-Areal: Baustraße für Bagger in der historischen Mitte

Ehemaliges FH-Areal : Baustraße für Bagger in der historischen Mitte

Noch ist es nur eine Baustraße in der historischen Mitte, aber zukünftig wird etwa an dieser Stelle die Erika-Wolf-Straße verlaufen.

Auf dem künftigen Verlauf der künftigen Erika-Wolf- Straße wurde eine Baustraße eingerichtet.
Auf dem künftigen Verlauf der künftigen Erika-Wolf- Straße wurde eine Baustraße eingerichtet.Foto: Ottmar Winter

Potsdam - In Potsdams historischer Mitte tut sich was. Dort, wo künftig die Erika-Wolf-Straße verlaufen wird, errichtet der kommunale Sanierungsträger gerade eine Baustraße. Sie ist für die schweren Fahrzeuge, die nächstes Jahr auf dem Grundstück der abgerissenen Fachhochschule mit dem Neubau eines Wohn- und Geschäftskarrees beginnen soll, das im Laufe des Jahres 2021 fertig gebaut werden könnte. Nach diesen Arbeiten soll die Straße noch einmal neu gestaltet werden, versicherte eine Sanierungsträger-Sprecherin.

Um den Namen der Erika-Wolf-Straße – frühere Schwertfegerstraße – hatte es im Herbst heftige Debatten in der Stadtverordnetenversammlung gegeben.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.