• Drama am S-Bahnhof Babelsberg: Tote Person in der S-Bahn
Update

Drama am S-Bahnhof Babelsberg : Tote Person in der S-Bahn

In Babelsberg ist am Montag ein Mensch in einer S-Bahn ums Leben gekommen. Die genauen Umstände sind noch unklar.

Jasper Riemann dpa
Nach dem Unglück wurde der Bahnhof teilweise abgesperrt.
Nach dem Unglück wurde der Bahnhof teilweise abgesperrt.Foto: Enrico Bellin

Potsdam - In Babelsberg ist am Montag ein Mensch in einer S-Bahn ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei den PNN auf Anfrage. Die genauen Umstände sind noch unklar. Die Polizei schließt allerdings ein Tötungsdelikt aus - es gebe keinen Hinweis auf Fremdeinwirkung. Noch ist die Identität des Toten nicht abschließen geklärt, allerdings gebe es bereits erste Hinweise, so die Polizei. Noch laufen die Ermittlungen in dem Fall. Unklar ist weiterhin, wie und wann der Mann starb.

Zuvor hatte die S-Bahn Berlin via Twitter die ärztliche Versorgung eines Fahrgasts gemeldet. Nach dem Unglück wurde der S-Bahnhof Babelsberg teilweise abgesperrt, die Fahrgäste des betroffenen Zuges mussten aussteigen und mit dem nächsten Zug weiterfahren. Bis zum Nachmittag seien die S-Bahnen über ein anderes Gleis umgeleitet worden, so dass es zu keinen großen Verspätungen gekommen sei, sagte ein Bahnsprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.