Potsdam : DIESE WOCHE

Internationales Sommercamp

Das 3. Internationale Sommercamp mit Architekten, Stadtplanern und Studenten wird heute eröffnet. 14 Tage lang werden sich die einzelnen Teams mit der Zukunft des Stadtteils Drewitz beschäftigen. Der Stadtteil soll in den nächsten Jahren als letzter der Plattenbauwohnanlagen saniert und umgestaltet werden. Die Ergebnisse Des Camps werden am 14. September präsentiert.

„Wetterküche“ wird eröffnet

Eine von Schülern, Studenten und Wissenschaftlern gestaltete Ausstellung über das Arbeiten von Reinhard Süring, den Telegrafenberg und des Meteorologischen Observatoriums wird am Dienstag 14 Uhr eröffnet.

Die Eremitage ist aufgebaut

Die Eremitage am Quapphorn ist fertig. Am Donnerstag um 11 Uhr wird die Fertigstellung des Nachbaus der 1796 unter der Leitung des Hofzimmerermeisters Johann Gottlob David Brendel errichteten Eremitage gefeiert. Die Eremitage, fensterlose Baukörper auf einem rechteckigen Sockel aus Kalksteinquadern, verfiel nach 1945 und wurde 1964 im Zuge des Ausbaus der DDR-Grenzanlagen am Jungfernsee abgetragen. Den Wiederaufbau ermöglichte unter anderem der Rotary- Club mit einer 50 000-Euro-Spende.

Ein Jahr Exploratorium

Die Mitmachwelt für Kinder, das Exploratorium Babelsberg, feiert am Samstag einjähriges Bestehen. Etwa 100 000 Besucher kamen im Premierenjahr des Exploratoriums in Ausprobier-Hallen. PNN