• Dienstag, 29. September 2020: Ebbe bei den "Öffis"

Dienstag, 29. September 2020 : Ebbe bei den "Öffis"

Das ist heute wichtig in Potsdam: ÖPNV-Streik + Atommüll unter Sanssouci?+ Schoch-Interview

Heute steht der Nahverkehr still. Verdi hat zum Streik aufgerufen.
Heute steht der Nahverkehr still. Verdi hat zum Streik aufgerufen.Foto: Ottmar Winter PNN

Guten Morgen,

legen Sie sofort das Handy weg! Sie wissen doch, dass man beim Autofahren nicht mit dem Mobiltelefon hantieren soll. Das gilt leider auch, wenn Sie sich jetzt im Stau langweilen. Denn den Newsletter gemütlich in Tram oder Bus lesen - das geht ja heute nicht. Seit 3 Uhr morgens befinden sich die Nahverkehrsunternehmen in Berlin und Brandenburg im Warnstreik, wobei die Bundeshauptstadt besser wegkommt, denn dort soll zumindest ab Mittag wieder alles rollen. In Brandenburg hingegen dauert der Ausstand 24 Stunden. Und deswegen ist in Potsdam bis auf eine Handvoll Buslinien in den Norden heute leider Ebbe bei den "Öffis".

Hier finden Sie alle Informationen darüber, was wo wie noch fährt. Viel ist es wie gesagt nicht. Wer also schlau war, hat sich gleich aufs Fahrrad geschwungen oder ist zu Fuß gegangen. Oder hat heute kurzfristig Urlaub genommen, um sich den ganzen Stress nicht antun zu müssen. Recht getan. So kann man sich ganz in Ruhe der Lektüre des Newsletters widmen - ohne damit rechnen zu müssen, von der Polizei behelligt zu werden. 

Sie wollen weiterlesen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.