• Die Corona-Lage in Potsdam am Donnerstag: Keine Neuinfektion und Spendensammeln für den Sport

Die Corona-Lage in Potsdam am Donnerstag : Keine Neuinfektion und Spendensammeln für den Sport

Ein positiver Tag für Potsdam: In der Landeshauptstadt wurde am Donnerstag kein weiterer Coronafall bekannt. Unterdessen kämpfen unter anderem Sportvereine um das Überleben nach dem Lockdown.

Auch der 1.FFC Turbine Potsdam sammelt Spenden.
Auch der 1.FFC Turbine Potsdam sammelt Spenden.Foto: Jan Kuppert

Potsdam - In Potsdam gibt es aktuell keine Corona-Neuinfektionen. Am Donnerstagmorgen teilte die Stadt mit, es habe in den vergangenen 24 Stunden keine Neuinfektion gegeben. Demnach stagniert die Zahl der Potsdamerinnen und Potsdamer, die sich seit Beginn der Pandemie mit dem Virus infiziert haben, bei 650. 

Es bleibt auch bei 509 genesenen Potsdamerinnen und Potsdamern mit dem Coronavirus. 22 Personen werden derzeit vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen der Kategorie I beobachtet und sind in Quarantäne, eine Person mehr als am Mittwoch. 

Spenden für den Sport

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben auch den Sportvereinen schwer zu schaffen gemacht. Jetzt, nachdem die  Abstandsregelung für den Sport aufgehoben wurde, sollen die Trainingsaktivitäten so langsam wieder anlaufen. Doch finanziell sieht es bei einigen Vereinen nicht rosig aus. Spendensammeln ist angesagt. 

Vier Sportvereine tun dies auf der interaktiven Potsdam-Crowd der Stadtwerke Potsdam. Mit dem erhofften Geld wollen sie die Vereinskassen füllen/ ausgleichen, um auch in Zukunft ein spannendes und vielfältiges Sportangebot bieten zu können. Die Spendenaktionen laufen jeweils in den nächsten Tagen aus. Aktuell bitten folgende Potsdamer Vereine um Unterstützung: SC Potsdam (Verein insgesamt), 1. FFC Turbine Potsdam (Für den Nachwuchs), Potsdamer Kickers (Für den Nachwuchs) und USV Potsdam e.V. I Abt. Baseball (Für einen "Schlagkäfig"). Wie das interaktive Potsdam-Crowd der Stadtwerke Potsdam genau funktioniert und welche Projekte bereits realisiert werden konnten steht hier: www.potsdam-crowd.de

[Abonnieren Sie kostenlos den neuen PNN-Newsletter "Potsdam Heute"Hier geht es zur Anmeldung.] 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.