• DAS PROGRAMM: Die besten Pfingstbergfotos gesucht

DAS PROGRAMM : Die besten Pfingstbergfotos gesucht

Am heutigen 1. April startet der Förderverein in die neue Saison, das Belvedere ist bis Oktober dann wieder täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Fotos von dem Ensemble zu machen, lohnt sich in diesem Jahr ganz besonders. Der Förderverein hat nämlich einen Fotowettbewerb ausgelobt, bei dem die Urheber der schönsten Bilder wertvolle Preise gewinnen können. Die PNN sind Medienpartner des Wettbewerbs. Der Gewinner bekommt einen UCI-Kinogutschein im Wert von 400 Euro, für den zweiten Platz gibt es einen Einkaufsgutschein für die Bahnhofspassagen über 100 Euro, der dritte Platz wird mit einem Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro honoriert. Zusätzlich bekommen die drei Sieger eine Jahreskarte für das Belvedere inklusive freiem Eintritt zu allen Veranstaltungen. Die 20 besten Bilder werden ab 26. Juni in einer Ausstellung in den Bahnhofspassagen gezeigt, einige eingesendete Fotos werden zudem auf www.pnn.de veröffentlicht. Den ersten Veranstaltungshöhepunkt gibt es am Ostersonntag: Ab 10 Uhr werden Süßigkeiten für Kinder versteckt, sie können beim Eiertrudeln mitmachen, am Nachmittag wird gegen eine Spende Kaffee und Kuchen serviert. Kinder bis 16 Jahre haben am Ostersonntag freien Eintritt. Am 24. Juni gibt das Keimzeit Akustik Quintett ein Konzert. Neben Liedern vom neuen Album werden auch Klassiker wie „Kling Klang“ gespielt. Karten kosten im Vorverkauf 28 Euro. Am 28. und 29. Juni präsentieren die Schauspieler Mica Wanner und Hans-Peter Stoll zwei Krimi-Live-Hörspiele open Air. Auch das Sommertheater findet wieder statt. Am 16., 17. und 18. August um 20 Uhr führt das Wandertheater Ton und Kirschen das Stück „Bartleby, der Schreiber“ auf. Die Veranstaltungsreihe „Kultur in der Natur“ wird ebenso fortgesetzt wie die Mondnächte. Zudem gibt es vier Ausstellungen im Pomonatempel.

Mehr im Internet unter www.fotowettbewerb.pfingstberg.de