• Coronavirus-Newsblog für Potsdam: 833 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg
Live

Coronavirus-Newsblog für Potsdam : 833 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg

Neue Zahlen vom Gesundheitsministerium + Verlängerung der Corona-Maßnahmen in Brandenburg möglich + Dritter Todesfall in Potsdam + Verstöße gegen Auflagen am Wochenende

Christian Müller
Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam.
Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam.Foto: Andreas Klaer
  • Brandenburgs Gesundheitsministerium bestätigt offiziell 833 Fälle
  • Bisher insgesamt vier Tote in Brandenburg
  • Jetzt 109 Corona-Infizierte in Potsdam, acht auf der Intensivstation
  • Weiterhin Kontaktsperre für mehr als zwei Personen und Betretungsverbot öffentlicher Räume
  • Land erweitert Anspruch auf Kinder-Notbetreuung

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten stellen die Online-Berichterstattung über die Coronavirus-Pandemie kostenfrei zur Verfügung. Wir bitten Sie jedoch, ein Abonnement zu erwägen, um unsere journalistische Arbeit zu unterstützen. 

Der aktuelle Überblick


Auf einen Blick: Anzahl und Anstieg der Corona-Fälle


» Coronavirus-Symptome, Übertragung, Schutz: 66 wichtige Fragen und Antworten


Musiker stellen sich vor
Im Rahmen der Reihe "Weltklassik am Klavier" hätte am 19. April auch ein Konzert in Potsdam stattgefunden. Da mittlerweile alle Konzerte abgesagt werden mussten, haben die Veranstalter nun einen Youtube-Kanal eröffnet. Hier ist unter anderem auch die amerikanische Pianistin Katie Mahan zu erleben, die in Potsdam Werke von Brahms, Mozart, Gerswhin und Beethoven zu Gehör gebracht hätte. In einem zehnminütigen Video stellt sie sich vor.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.