• Corona-Lage in Potsdam am Mittwoch: Zwei neue Todesfälle, 33 neue Infektionen

Corona-Lage in Potsdam am Mittwoch : Zwei neue Todesfälle, 33 neue Infektionen

Sieben-Tage-Inzidenz für Potsdam sinkt leicht. 825 Kontaktpersonen in Quarantäne, Massentestungen in Kita und Seniorenzentrum.

Corona-Test in Potsdam.
Corona-Test in Potsdam.Foto: Soeren Stache/dpa

Potsdam - Zwei Potsdamer, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, sind gestorben. Das teilte die Stadtverwaltung am Mittwoch mit. Details wurden nicht genannt. Damit sind nun insgesamt 57 Potsdamer an den Folgen der Pandemie verstorben.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Einen weiteren Corona-Fall gibt es in der Grundschule Bornim. „Derzeit ermittelt das Gesundheitsamt die entsprechenden Kontaktpersonen“, sagte eine Stadtsprecherin. Insgesamt registrierte die Stadtverwaltung zwischen Dienstag- und Mittwochvormittag 33 Neuinfektionen. Der sogenannte Sieben-Tage-Inzidenzwert in der Landeshauptstadt liegt damit bei 92,6, das ist etwas weniger als am Vortag. 825 Potsdamer befinden sich als Kontaktpersonen derzeit in häuslicher Quarantäne – das sind 65 mehr als am Vortag.

74 Prozent der Corona-Kapazitäten in Kliniken belegt

Im städtischen Klinikum „Ernst von Bergmann“ wurden am gestrigen Mittwoch 25 Corona-Patienten auf der Normal- und 14 auf der Intensivstation behandelt. Im Alexianer-Krankenhaus St. Josefs liegen fünf Covid-19-Erkrankte auf der Normal- und ein Corona-Patient auf der Intensivstation. Laut PNN-Informationen aus der Potsdamer Stadtverwaltung sind damit 74 Prozent der Corona-Kapazitäten belegt.

Mehr zum Thema

Zugleich informierte die Stadt über weitere Massentestungen. So fand am Mittwoch eine Abstrichaktion für die Kita in der Jagdhausstraße statt. Es wurden etwa 60 Kontaktpersonen getestet. Die Ergebnisse werden laut Rathaus in den nächsten Tagen erwartet. Ferner noch erwartet werden die Ergebnisse einer weiteren Testreihe im Vitanas-Seniorenzentrum Am Volkspark, die Abstriche bei den Bewohnern sind nach PNN-Informationen am gestrigen Mittwoch erfolgt.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.