• Combino an der Glienicker Brücke entgleist

Potsdam : Combino an der Glienicker Brücke entgleist

Berliner Vorstadt - An der Endhaltestelle Glienicker Brücke ist gestern Mittag eine Straßenbahn des Typs Combino der Linie 93 entgleist. Die Potsdamer Polizei bestätigte Informationen, wonach es einen Unfall mit einer Tram gegeben habe. Es sei ein Drehgestell gebrochen, so die Polizei. Verletzte habe es nicht gegeben. Der Potsdamer Verkehrsbetrieb (ViP) war am Abend für eine Auskunft nicht zu erreichen. Tagsüber hatte der ViP über mehrere Stunden einen Schienenersatzverkehr zwischen der Haltestelle Glienicker Brücke und dem Platz der Einheit einrichten müssen. Nach Angaben des Internetforums „Potsdamtram“ war von dem Unfall die Combino Nr. 400 „Perugia“ betroffen. Sie soll im Bereich des Wendedreiecks an der Glienicker Brücke aus den Gleisen gesprungen sein. Offensichtlich, so heißt es, sei der Wagen bei der Ausfahrt aus dem Dreieck, bei der der hintere Führerstand genutzt werde, entgleist und habe einen Straßenpoller und eine Straßenlaterne gerammt. An der Combino seien das Seitenfenster des Führerstands und der Frontbereich beschädigt worden. Kräfte des Technischen Hilfswerks hätten vor Ort die Tram wieder „eingegleist“. Die Polizei war dagegen vom ViP darüber informiert worden, dass ein Schwerlaster die Tram gestern Nacht abtransportieren solle. pst