• Busse werden umgeleitet : Wasserrohrbruch in der Stahnsdorfer Straße

Busse werden umgeleitet : Wasserrohrbruch in der Stahnsdorfer Straße

Die Stahnsdorfer Straße ist derzeit für den Busverkehr gesperrt. Grund ist ein Wasserrohrbruch. 

Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Stahnsdorfer Straße in Babelsberg können derzeit drei Haltestellen nicht von der Linie 616 bedient werden. 

Busse der Linie 616 fahren zwischen den Haltestellen Griebnitzsee Bhf/Süd und Plantagenstraße in beiden Richtungen über die Prof.-Dr.-Helmert-Straße, August-Bebel-Straße, Rudolf-Breitscheid-Straße und Plantagenstraße.

Bitte beachten, dass folgende Haltestellen in beiden Richtungen nicht angefahren werden:

  • Stahnsdorfer Str./August-Bebel-Straße
  • Lindenpark
  • Rotdornweg/Stahnsdorfer Straße.


Als zusätzliche Halte fahren Busse der Linie 616 in beiden Richtungen nun folgende Haltestellen an: 

  • Hiroshima-Nagasaki-Platz 
  • Otto-Erich-Straße
  • Freiligrathstraße
  • Fontanestraße.

Die Regelung gilt ab sofort und bis auf weiteres, heißt es in der Mitteilung des Verkehrsbetriebes vom Montagmittag.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.