Brandenburg : Tipps fürs Wochenende

Wer noch nicht weiß, was er die nächsten Tage so machen kann, bekommt von den PNN ein paar Ideen für die freie Zeit. 

Das Belvedere auf dem Pfingstberg.
Das Belvedere auf dem Pfingstberg.Foto: Sebastian Gabsch

Muttertag mit Aussicht. Mütter mit Kindern erhalten am Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr freien Eintritt ins Schloss Belvedere auf dem Pfingstberg. Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen.


Familiengeschichte. Durch Zufall entdeckte Reglindis Rauca, dass ihr Großvater 1941 ein Massenmörder des Holocaust war. Darüber schreibt die Schriftstellerin und Schauspielerin jetzt ein Buch. Am heutigen Freitag ab 19 Uhr liest sie im Kunsthaus sans titre, Französische Straße 19, aus dem Manuskript und erzählt von ihrer Recherche in Litauen.


Auf dem Heimweg. Im Café Kellermann, Rudolf-Breitscheid-Straße 32, ist am Samstag der Potsdamer Musiker Eric Zobel zu Gast. Ab 20 Uhr werden Stücke von seinem neuen Album „Way home“ gespielt: Balladen zwischen Folk, Country und Pop für zwei Männer und zwei Gitarren.


Tür auf. Paretz feiert am Samstag den Tag des offenen Scheunentors. Ab 14 Uhr gibt es in der Scheune, Werderdammstraße 1b, Livemusik, Taekwondo- und Ballettvorführungen, Markt, Kinderspiele, Ponyreiten und mehr.


Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung.
Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung.Foto: Bernd Settnik/dpa

Tiere & Technik. Neues aus Landwirtschaft und Viehzucht, Markttreiben und Unterhaltsames gibt’s auf der Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung noch bis Sonntag im MAFZ, Märkisches Ausstellungs- und Freizeitzentrum Paaren, Gartenstraße 1-3 in 14621 Schönwalde-Glien. Im Programm außerdem landwirtschaftliche Berufs-Wettbewerbe und diverse Vorführungen. Mehr Infos auf www.erlebnispark-paaren.de.


Erlebnis Park. Ein Fest mit Musik, Märchen, Führungen und romantischer Illumination findet am Samstag im Babelsberger Park statt, von 16 bis 22 Uhr im und rund um das Schloss. Der Eintritt frei, Führungen sind kostenpflichtig.


Jubiläum. Mit dem Songwriter und Musiker John Allen und dem Potsdamer Kneipenchor feiert das Projekt Potsdamer Wohnzimmerkultur am Samstag ab 19 Uhr seinen dritten Geburtstag. Den Ort erfährt man bei Anmeldung an: [email protected] spy