• Brandenburg-Ball 2019: Jette Joop sammelt für Potsdamer Kinderheim

Brandenburg-Ball 2019 : Jette Joop sammelt für Potsdamer Kinderheim

Beim Brandenburg Ball 2019 erwartet die Gäste ein vielfältiges Bühnenprogramm. Die Erlöse des Abends gehen an das Potsdamer Kinderheim "Am Stern".

Als DRK-Botschafterin wird die Designerin Jette Joop den Spendenscheck entgegennehmen.
Als DRK-Botschafterin wird die Designerin Jette Joop den Spendenscheck entgegennehmen.Foto: imago/Future Image

Potsdam - Festlich wird es wieder beim nächsten Brandenburgball, der am 26. Januar 2019 im Kongresshotel am Templiner See stattfindet. Die Erlöse aus dem Ballabend kommen dem Kinderheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) „Am Stern“ zugute. Als DRK-Botschafterin wird die Designerin Jette Joop den Spendenscheck von Ministerpräsident Dietmar Woidke, Schirmherr der Veranstaltung, entgegennehmen. Seit mehreren Jahren engagiert sich Jette Joop für das DRK. 2008 wurde ihr für ihr Engagement als DRK-Kinderbotschafterin die „Goldene Erbse“ vom Verein Märchenland verliehen. 2009 wurde Jette Joop mit dem „Leading Ladies Award“ in der Kategorie „Unternehmen mit Frauenpower international“ ausgezeichnet. Wie in den Vorjahren erwartet die Gäste beim Brandenburg Ball 2019 ein vielseitiges Bühnenprogramm. Die Band Goldmeister wird mit einer Mischung aus Oldtime Jazz der Zwanziger Jahre und deutschem Rap auftreten. Außerdem wird Pia, ehemalige Kandidatin der TV-Show „The Voice Kids“, ihre Gesangskünste präsentieren. Das Tangotanzpaar Laura Fernandez und Daniel Orellana wird eine Mischung aus Tango und Flamenco auf die Bühne bringen. Die Karten kosten zwischen 185 und 295 Euro.