• Blindenmission eröffnet Zentrale in Berlin

Potsdam : Blindenmission eröffnet Zentrale in Berlin

Berlin/Potsdam - Der Umzug der Christoffel-Blindenmission (CBM) von Potsdam nach Berlin ist perfekt. Am kommenden Donnerstag eröffnet die neue Geschäftsstelle der weltweit tätigen Hilfsorganisation in der Albrechtstraße 10 in Mitte, wie der Verein mitteilte. Die neue Lage erleichtere vor allem die politische Arbeit, weil die CBM nun in unmittelbarer Nähe des Bundestags und des Kanzleramts residiere, hieß es.

Die Christoffel-Blindenmission hatte ihre Umzugspläne Anfang Juli öffentlich gemacht. Die alten Räumlichkeiten in der Babelsberger Paul-Neumann-Straße seien nicht barrierefrei und damit behindertengerecht, hieß es zur Begründung. Die CBM unterstützt derzeit 714 Projekte in 73 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas. In Potsdam hat die Organisation derzeit rund 700 aktive Spender, die im vergangenen Jahr insgesamt 74 000 Euro überwiesen haben. pee