• Bildungseinrichtung in Marquardt: Neuer Förderer für Kita "Seepferdchen"

Bildungseinrichtung in Marquardt : Neuer Förderer für Kita "Seepferdchen"

Durch eine Erweiterung der Kindertagesstätte "Seepferdchen" in Potsdam entstehen in Marquardt 78 zusätzliche Betreuungsplätze. Errichtet wird das neue Gebäude in der schnellen Modulbauweise. Das Projekt wird nun auch von der Hypo Vereinsbank gefördert.

Foto: Caroline Seidel/dpa (Symbolbild)

Marquardt - Das alte Gebäude in der Marquardter Hauptstraße ist renovierungsbedürftig und nicht mehr nutzbar. Daher bekommt die Kindertagesstätte "Seepferdchen" ein neues Gebäude. Das im Juni vergangenen Jahres begonnene Bauvorhaben wird nun auch durch einen Kredit von der Hypo Vereinsbank gefördert, wie diese in einer Pressemitteilung bekanntgab. Durch den Neubau entstehen 78 zusätzliche Betreuungsplätze, somit 162 insgesamt. Das Bauprojekt wird von dem gemeinnützigen Kita-Betreiber "ASG – Anerkannte Schulgesellschaft mbH" in Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen Kleusberg GmbH in direkter Nähe zur örtlichen Grundschule realisiert. Die Kita soll als zweistöckiges Gebäude in der Modulbauweise errichtet werden. Neben den 162 Betreuungsplätzen ist in dem Neubau auch Platz für eine Mensa. Im Untergeschoss des Gebäudes soll künftig der Krippenbereich eingerichtet werden, im Obergeschoss Kindergarten und Hort. Wie Kita-Leiter Sascha Lasch den PNN mitteilte, ist die Eröffnung des Gebäudes voraussichtlich für März kommenden Jahres geplant. Der Neubau wird auf dem Gelände der Grundschule errichtet. Alle Bildungseinrichtungen des Trägers ASG versammeln sich somit bald an einem Ort.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.