• Bildungsangebote in Potsdam: Torte, Jazz und Roboter

Bildungsangebote in Potsdam : Torte, Jazz und Roboter

Das Bildungsforum in Potsdam feiert sein fünfjähriges Bestehen. Im Rahmen der Feierlichkeiten finden von Donnerstag bis Samstag diverse Veranstaltungen statt.

Birte Förster
Breitgefächertes Kursangebot. Die Volkshochschule ist eine der drei Einrichtungen, die im Bildungsforum vertreten ist.
Breitgefächertes Kursangebot. Die Volkshochschule ist eine der drei Einrichtungen, die im Bildungsforum vertreten ist.Foto: Sebastian Gabsch PNN

 Innenstadt - Die Anfänge waren nicht einfach. Nach vielen Diskussionen fiel schließlich die Entscheidung, das Gebäude am Platz der Einheit zu erhalten und umzubauen. Inzwischen hat sich das Bildungsforum mit mehreren Einrichtungen unter einem Dach dort fest etabliert. Nun feiert das Haus seinen fünften Geburtstag. „Ich bin froh darüber, dass wir uns dazu entschieden haben, das Gebäude im Kern zu sanieren“, sagte Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) am Dienstag bei der Vorstellung des Festprogramms.

Das Bildungsforum mit der Stadt- und Landesbibliothek (SLB), der Volkshochschule Potsdam (VHS) und der Wissenschaftsetage (WIS) unter einem Dach sei zu einem „zentralen Anlaufpunkt“ in Potsdam geworden, so Jakobs. Dafür sprechen auch die Zahlen. Die Unterrichtseinheiten in der VHS seien von 15 000 im Jahr 2012 auf voraussichtlich 22 000 in diesem Jahr angestiegen, in der SLB sei die Zahl der Benutzer und der Entleihungen seit 2013 um mehr als 30 Prozent gewachsen. Auch in der WIS haben die Veranstaltungen zugenommen, mittlerweile seien es über 500 im Jahr, sagte Simone Leinkauf, Geschäftsführerin von proWissen Potsdam.

Ausstellungen und Führungen rund um die Geburtstagsfeier

Um den Geburtstag gebührend zu feiern, finden von Donnerstag bis Samstag im Bildungsforum diverse Veranstaltungen und Ausstellungen statt. Jeder der drei Einrichtungen ist ein Tag mit verschiedenen Programmpunkten vorbehalten. Die Volkshochschule, die im kommenden Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiert, eröffnet am Donnerstag eine Ausstellung über die Historie der traditionsreichen Institution. Dazu finden Gespräche mit Zeitzeugen statt. Außerdem bietet die VHS Einstufungsberatungen für Fremdsprachen an.

Weiter geht es am Freitag mit der Stadt- und Landesbibliothek. Auf einer besonderen Führung durch die „Brandenburgica“, eine bedeutende Sammlung zur Geschichte Brandenburgs, können Interessierte innerhalb von zwei Stunden Brandenburg entdecken. Musikalisch wird es ab 19 Uhr mit einem Jazzkonzert der Saxophonistin Tina Tandler.

Am Samstag übernimmt die Wissenschaftsetage mit der Führung „Hinter den Kulissen“, bei der Teilnehmer Einblick in sonst verschlossene Bereiche des Hauses erhalten. Außerdem können Kinder mit einem Roboter experimentieren. Zum Abschluss gibt es eine Geburtstagsparty mit einer riesigen Torte, zu der sowohl Mitarbeiter, Förderer und Besucher des Bildungsforums eingeladen sind.

http://https://www.bildungsforum-potsdam.de/content/5-jahre-bildungsforum-0