• Berufsinformation in Potsdam: Ausbildungsmesse Parentum findet online statt

Berufsinformation in Potsdam : Ausbildungsmesse Parentum findet online statt

Die Berufswahlmesse Parentum informiert am Samstag zum Thema Studien- und Berufswahl in Potsdam und Potsdam-Mittelmark. Wegen der Coronakrise findet sie in diesem Jahr online statt.

Die Berufsmesse Parentum ist in Potsdam seit Jahren etabliert. 
Die Berufsmesse Parentum ist in Potsdam seit Jahren etabliert. Foto: Peter Raddatz

Potsdam - Die Berufs- und Ausbildungsmesse Parentum muss wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr ins Internet verlegt werden. Am Samstag (21.11.) können sich Jugendliche und ihre Eltern von 10 bis 14 Uhr online über verschiedene Berufe, Studiengänge oder Freiwilligenarbeit informieren, wie die Veranstalter mitteilten. Per Videochat haben Interessierte die Möglichkeit, mit Ausbildern, Studienberatern und anderen Experten in Kontakt zu treten und sich über die unterschiedlichen Möglichkeiten in Potsdam, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Brandenburg an der Havel informieren. 

25 Betriebe und Bildungseinrichtungen sind dabei

Interessierte Jugendliche und Eltern gelangen über die Webadresse www.parentum.de/online auf die Messehomepage. Dort können sie per Video-Chat Gespräche mit den Beratern von mehr als 25 teilnehmenden Ausbildungsbetrieben, Fachschulen und Hochschulen führen. Beraten wird zu mehr als 100 Ausbildungsberufen, 30 dualen Studiengängen, 50 klassischen Studiengängen sowie zu Praktika. Außerdem bekommen die Teilnehmer allerlei Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.