• Bahnhof Potsdam-Griebnitzsee: Toter Mann an Bahngleisen gefunden

Bahnhof Potsdam-Griebnitzsee : Toter Mann an Bahngleisen gefunden

An Gleisen nahe des Bahnhofs Potsdam-Griebnitzsee wurde ein toter Mann gefunden. Die Polizei schließt weder Unglück noch Suizid aus.

Potsdam - Am Freitagvormittag wurde auf einem Fernbahngleis zwischen dem Bahnhof Potsdam-Griebnitzsee und Berlin-Wannsee ein Mann von einem Zug überrollt. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, dessen Leiche 200 Meter entfernt vom S-Bahnhof Potsdam-Griebnitzsee auf freier Strecke gefunden wurde. 

Wie die Polizei mitteilte, wurde die Fernbahntrasse um 10.45 Uhr gesperrt. Die Sperrung dauert derzeit (Stand 13.25 Uhr) noch an. Die S-Bahn-Verbindung zwischen Potsdam und Wannsee ist nicht betroffen. Die Identifizierung des Mannes dauert ebenfalls noch an. Derzeit kann die Polizei weder einen Unglücksfall noch einen Suizid ausschließen. 

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor