• Auszeichnung für Wissenschaftseinrichtung: Universität Potsdam ist beste junge Uni in Deutschland

Auszeichnung für Wissenschaftseinrichtung : Universität Potsdam ist beste junge Uni in Deutschland

Im jährlichen Ranking des Magazin "Times Higher Education" steht die Potsdamer Uni auf Platz 28 von mehr als 500 jungen Unis weltweit.

Im weltweiten THE-Ranking wurde die Universität Potsdam als beste junge Hochschule ausgezeichnet. 
Im weltweiten THE-Ranking wurde die Universität Potsdam als beste junge Hochschule ausgezeichnet. Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Das renommierte Magazin "Times Higher Education" (THE) hat die Universität Potsdam im aktuellen Hochschul-Ranking zur besten jungen Universität in Deutschland ernannt. Im weltweiten THE-Ranking der Einrichtungen, die jünger als 50 Jahre sind, kam die brandenburgische Landesuni auf Platz 28 von insgesamt mehr als 500 gelisteten Universitäten aus 74 Ländern. Die Potsdamer Uni, die sich seit 2017 durch das Magazin bewerten lässt, festigte dabei ihren Platz unter den Top 30 aller jungen Einrichtungen.

Uni-Präsident: "Unterstreicht Konkurrenzfähigkeit"

„Dass wir uns bei den ‚jungen‘ Universitäten wieder so weit vorn in der Weltspitze und als erste in Deutschland platzieren konnten, unterstreicht unsere Konkurrenzfähigkeit und internationale Ausstrahlung“, ließ sich der Präsident der Potsdamer Uni, Professor Oliver Günther, zitieren. Er verwies dabei auch auf die engen Verflechtungen der Potsdamer Einrichtung in der europäischen Universitätsallianz EDUC.

Die THE-Rankings gehören zu den wichtigsten weltweiten Universitätsrankings. Bewertet werden fünf Säulen, darunter die Lehre, die Stärke der Forschung, der Wissenstransfer sowie internationales Ansehen.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.