Potsdam : AUSgezeichnet

Ihr Unternehmen hat eine Auszeichnung erhalten? Ihre Firma ist prämiert worden? Die Qualität Ihrer Leistungen wurde zertifiziert? In der Rubrik „Ausgezeichnet“ wollen wir darüber informieren. Über Hinweise per E-Mail an [email protected] oder an die Faxnummer (0331) 23 76 300 freuen wir uns.

Ein Potsdamer ist unter den vier Schülern, die Deutschland im Juli bei der internationalen Biologie-Olympiade im britischen Coventry vertreten sollen. Jonas Vetter heißt das 17-jährige Nachwuchstalent vom Humboldt-Gymnasium, das sich bundesweit gegen 1750 Mitbewerber durchgesetzt hat. Vom 23. bis 30. Juli kämpfen Vetter und seine drei Mitstreiter gegen Schüler aus 70 anderen Ländern um die Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.

Die Weidenhof-Grundschule am Schlaatz wird am morgigen Donnerstag vom Deutschen Kinderhilfswerk als Kinderrechteschule ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgt im Rahmen eines vom Bundesfamilienministerium geförderten Modellprojektes, teilte das Kinderhilfswerk mit. Nach der Grundschule am Humboldtring ist die Weidenhof-Schule damit die zweite Bildungseinrichtung in Potsdam, die den Titel Kinderrechteschule trägt. Ziel sei es, dass das Thema sowohl im Unterricht vermittelt, als auch im schulischen Alltag umgesetzt wird, sagte Elisa Böhnisch, Leiterin des Modellprojekts Kinderrechteschule des Kinderhilfswerks. Deutschlandweit gibt es bislang zehn Kinder- rechteschulen. pee

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.