• Ab 1. Juli: Blu und Kiezbad erhöhen die Preise

Ab 1. Juli : Blu und Kiezbad erhöhen die Preise

Neben der Auswirkungen der Pandemie führen die Stadtwerke auch die Entwicklungen auf dem Energiemarkt und die hohe Inflation als Gründe an. 

Das blu in Potsdam.
Das blu in Potsdam.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Der Eintritt für das Familienbad und die Sauna im blu und die Sauna im Kiezbad am Stern wird ab 1. Juli teurer. Die Drei-Stunden-Karte für das Familienbad kostet für einen Erwachsenen dann 14 statt 12 Euro. Vier Stunden in der Sauna kosten 24 statt 19 Euro. In der Kiezsauna steigt der Eintritt für drei Stunden von 15,50 auf 17 Euro.

Wie die Stadtwerke am Dienstag mitteilten, sei die Erhöhung der Preise für die Sauna planmäßig vorgesehen gewesen. Die Preissteigerung müsse jedoch, so das kommunale Unternehmen, „bedauerlicherweise höher ausfallen als ursprünglich geplant“. 

Als Gründe führen die Stadtwerke die Auswirkungen der Pandemie, die Kostenentwicklung auf dem Energiemarkt und die gestiegene Inflation durch den Ukrainekrieg an. Die Preise für die Sportschwimmhallen beider Hallenbäder, für das Waldbad Templin und das Stadtbad Park Babelsberg bleiben unverändert. Auch werden neue, vergünstigte Tickets für die Randzeiten eingeführt. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.