• 50 000 Quadratmeter Waldfläche in Babelsberg: 2800 Menschen für Walderhalt

50 000 Quadratmeter Waldfläche in Babelsberg : 2800 Menschen für Walderhalt

Eine Initiative für den Erhalt eines 50 000 Quadratmeter großen Waldstücks in Babelsberg hat gegen den Bau neuer Sportanlagen auf dem Gelände 2800 Unterschriften gesammelt. Nun ist die Stadt am Zug.

Anne-Kathrin Fischer
Foto: Daniel Karmann/dpa

Babelsberg - Nein zur Abholzung: Mehr als 2800 Bürger haben bisher die Petition „Babelsberger Wald muss bleiben!“ unterschrieben. Konkret geht es dabei um eine gut 50 000 Quadratmeter große städtische Waldfläche zwischen der Rudolf-Breitscheid-Straße und der Bahntrasse im Bereich zwischen Fontanestraße und Otto-Erich-Straße.

SPD- und CDU-Fraktion hatten im April beantragt, diese Fläche auf ihre Eignung als Sportplatz zu prüfen. In drei Ausschüssen haben die Mitglieder bisher über den Prüfungsantrag abgestimmt: Im Bauausschuss war die Mehrheit der Abgeordneten gegen den Antrag und für den Erhalt des Waldstücks. Der Umwelt- sowie der Bildungs- und Sportausschuss hingegen stimmten für eine Prüfung der möglichen Sportfläche. Am 5. September steht der Antrag erstmals auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung.

Initiative: Stadt soll für den Bau neuer Sportanlagen die Eignung anderer Flächen prüfen

Etwa 25 Anwohner engagieren sich für den Erhalt des Waldes, erklärt Achim Johannsen von der Bürgerinitiavite Babelsberger Wald, die die Petition erstellt hat. „Als wir von diesen Plänen erfahren haben, waren wir erst mal entsetzt“, sagt er. Der Wald sei eine wichtige „grüne Lunge“ im innerstädtischen Bereich sowie wichtiger Lebensraum von Pflanzen und Tieren. „Allerdings streitet keiner von uns ab, dass Sportflächen für Kinder wichtig sind“, betont der 50-Jährige.

Die Initiative fordert, dass andere Flächen auf eine Eignung als Sportplatz geprüft oder bestehende Sportflächen besser genutzt werden. Unter www.babelsberger-wald-muss-bleiben.de sammeln sie weiter Unterschriften. Am heutigen Montag organisiert die Initiative um 19.30 Uhr eine Diskussionsrunde in der Plantagenklause, Rudolf-Breitscheid- Straße 85. 

+++

Petition für den Erhalt des Babelsberger Waldes auf openpetition.de.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!