Unfall in Potsdam-Mittelmark : Opel-Fahrer kracht frontal gegen Baum und stirbt

Auf dem Weg in Richtung Werder (Havel) kam am Dienstag ein 47-Jähriger in Geltow mit seinem Wagen von der Straße ab. Zeugen bemerkten den Unfall. Den Mann retten konnten sie nicht.

Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend (Symbolbild).
Der Unfall ereignete sich am Dienstagabend (Symbolbild).Foto: dpa

Geltow - Ein 47-Jähriger ist am Dienstagabend nach einem Autounfall in Geltow ums Leben gekommen. Wie die Polizei den PNN mitteilte, war der Mann alleine in Richtung Werder (Havel) unterwegs, als er mit seinem Opel aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum fuhr.

Zeugen bemerkten den Unfall und bargen den 47-Jährigen aus dem Auto, das kurz darauf Feuer fing und ausbrannte. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Der Opel-Fahrer starb an der Unfallstelle. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Autowrack. Wegen des Einsatzes war die Kreisstraße 6910 rund drei Stunden in beide Richtungen voll gesperrt. Die Untersuchungen zur Unfallursache laufen. Das Unglück ereignete sich gegen 20.25 Uhr.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.