Unfall auf der A 10 : Fußgänger auf Autobahn erfasst – tot

Werder (Havel) - Ein Mann ist in der Nacht zu Samstag auf der A10 von einem Auto erfasst worden und ums Leben gekommen. Aus bislang unbekannten Gründen war er nach Angaben der Polizeidirektion West zwischen den Abfahrten Phöben und Leest zu Fuß auf der Fahrbahn unterwegs. Als der Fahrer eines Kleintransporters einen Lkw überholen wollte, konnte er den Mann auf der linken Spur in einer Kurve zunächst nicht erkennen. Aufgrund der Geschwindigkeit seines Wagens war es dann für ihn unmöglich auszuweichen. Der Fußgänger wurde erfasst und war auf der Stelle tot. Seine Identität ist nach Polizeiangaben noch unklar. (dpa, PNN)

 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.