Thema Wassersport : Werder baut neue Spielplätze

Der alte Spielplatz an der Regattastrecke in Werder (Havel) wird abgerissen. Dort soll nun ein neuer Spielplatz entstehen.

2018 wurde der Spielplatz auf der Werderaner Insel erneuert. Jetzt geht es weiter.
2018 wurde der Spielplatz auf der Werderaner Insel erneuert. Jetzt geht es weiter.Foto: promo

Werder (Havel) - Leinen los: Auf dem neuen Spielplatz an der Regattastrecke in Werder (Havel) soll sich alles um das Thema Wassersport drehen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wird es neben Rutschen und Schaukeln auch einem Turm, Balancierstämme und Hüpfpalisaden geben. 

Bevor der neue Spielplatz für rund 70 000 Euro gebaut wird, muss der bisherige an gleicher Stelle abgerissen werden. Reparaturarbeiten an den Geräten seien nicht mehr wirtschaftlich, hieß es. Die Abrissarbeiten für den alten Spielplatz werden in dieser Woche beginnen, die neue Anlage soll im Anschluss gebaut werden. 

Werder investiert 200.000 Euro in Spielplätze

Im Mai werden zudem die Bauarbeiten für den neuen Spielplatz auf der Jugendhöhe beginnen, im September sollen sie abgeschlossen sein. Die Stadt will den Angaben zufolge in den kommenden Jahren jährlich 200 000 Euro in Spielplätze investieren.