Potsdam-Mittelmark : Radfahrer stirbt nach Sturz

Ein 60-jähriger Radfahrer stürzte in Ferch und verletzte sich dabei leicht am Kopf. Als die Rettungskräfte eintrafen, zeigte er keine Lebenszeichen mehr.

Foto: Sebastian Gabsch (Symbolbild)

Ferch - In der Fercher Burgstraße ist am Karfreitag ein 60-jähriger Radfahrer ums Leben gekommen. Wie die Polizei erst am Dienstag mitteilte, haben Zeugen gegen 14 Uhr die Polizei alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann ohne die Einwirkung anderer Menschen in der Burgstraße gestürzt und hatte sich dabei leicht am Kopf verletzt. 

Als die Rettungskräfte eintrafen, zeigte der Mann keine Lebenszeichen mehr. Er konnte auch nicht mehr reanimiert werden. Zu den genauen Ursachen des Sturzes wird nun ermittelt.