Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 24. Oktober : Fahrzeuge beschädigt

Michendorf - Drei Fahrzeuge sind am Freitagmorgen auf der BAB 10 zwischen dem Autobahndreieck Nuthetal und der Anschlussstelle Michendorf in Richtung Magdeburg von Reifenteilen beschädigt worden. Diese hatten sich von einem polnischen Wagen an der hinteren Doppelachse gelöst und blieben auf der Fahrbahn liegen. Drei nachfolgende Autos konnten nicht mehr rechtzeitig anhalten und überfuhren die Reifenteile, wobei sie stark beschädigt wurden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 14 000 Euro. Da die rechte Fahrspur zeitweise gesperrt werden musste, kam es zu einem Rückstau von rund zwei Kilometern Länge. Im Stau kam es zu zwei Folgeunfällen, bei denen es glücklicherweise bei Blechschäden blieb. PNN

 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.