Polizeieinsatz : Ladendieb greift Rewe-Mitarbeiter in Teltow an

Zunächst zeigte sich der etwa 30-jährige Ladendieb kooperativ, doch als er erfuhr, dass die Polizei auf dem Weg ist, rastete er aus. 

Der Gesuchte.
Der Gesuchte.Foto: Polizei

Teltow - Ein etwa 30 Jahre alter Mann ist an einem Dienstagabend im Januar im Rewe-Supermarkt in der Mahlower Straße in Teltow bei einem Ladendiebstahl beobachtet und ertappt worden. Festgehalten werden konnte er jedoch nicht. Jetzt sucht die Polizei mit einem Foto einer Überwachungskamera nach dem Mann.

Auf dem Bild zu sehen ist ein etwa 1,80 Meter großer Mann mit blonden Haaren, der zur Tatzeit eine schwarzen Mütze mit der Aufschrift „Escape“ trägt.

Gegen 21.30 Uhr hatte er Getränke in seinem Rucksack gepackt, die er an der Kasse nicht bezahlen wollte.

Um den Ladendiebstahl zu vertuschen bezahlte er an der Kasse mehrere Flaschen Bier - die Getränke im Rucksack jedoch holte er nicht zum Bezahlen heraus. Um welche Getränke es sich handelte und welchen Wert sie hatten, teilte die Polizei nicht mit.

Erst gab er den Diebstahl zu, dann floh er

Den versuchten Ladendiebstahl beobachteten zwei Mitarbeiter des Supermarktes und sprachen den Mann im Kassenbereich an. Als er den Diebstahl einräumte, jedoch erfuhr, dass die Polizei auf dem Weg zum Supermarkt sei, wurde er aggressiv. Die Mitarbeiter versuchten, ihn festzuhalten. Doch plötzlich nahm er sie in den Schwitzkasten, und konnte danach aus dem Supermarkt fliehen. 

Wer den Mann mit schwarzer, kurzer Jacke und hellblauen Jeans gesehen hat, soll sich an die Polizei unter Tel.: (0331) 5508 0 wenden. Alternativ kann auch ein Hinweisformal im Bürgerportal der Polizei ausgefüllt werden unter polbb.eu/hinweis nutzen.