Potsdam-Mittelmark : POLIZEIBERICHT

Radfahrer schwer verletzt

Werder (Havel) - Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein 17-jähriger Radfahrer am Dienstagabend auf der Potsdamer Straße in Werder (Havel) gestürzt. Dabei hat sich der Jugendliche schwere Verletzungen zugezogen, er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Mitarbeitern der Polizeidirektion West musste die Potsdamer Straße zeitweise voll gesperrt werden.

In den Gegenverkehr geraten

Saarmund - Zwei Menschen sind am Dienstagmittag auf der Landesstraße zwischen Rehbrücke und Saarmund leicht verletzt worden. Laut Polizei hatte eine 62-jährige Autofahrerin versucht, auf der Straße in Höhe der Auffahrt zur A115 zu wenden, und dabei ein entgegenkommendes Auto übersehen. Beide Autos prallten zusammen, wobei ein elfjähriges Kind und die 40-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos leicht verletzt wurden. Beide wurden zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12 000 Euro.

Straße wegen Waldbrand gesperrt

Kloster Lehnin/Beelitz - Auf der Landesstraße zwischen Kloster Lehnin und Beelitz hat eine Zeugin am Dienstagmittag einen Brand am Straßenrand gemeldet. Das Feuer war kurz vor einem Wald entstanden, sodass laut Polizei ein Übergreifen auf eine größere Fläche möglich war. Die Feuerwehr konnte den Brand, der eine Fläche von etwa 50 mal 50 Metern hatte, jedoch noch rechtzeitig löschen. Die Polizei hat eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Wie genau es zu dem Feuer kam, ist jedoch unklar. Für die Löscharbeiten und die anschließende Brandwache musste die Landesstraße für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Mit Gullydeckel in die Apotheke

Kleinmachnow - In der Nacht zum Dienstag hat ein Einbrecher versucht, mit einem Gullydeckel die Tür einer Apotheke in Kleinmachnow aufzubrechen. Als dies misslang, flüchtete er. Auch am Kino hat es einen ähnlichen Einbruchsversuch gegeben, der ebenfalls misslang, wie die Polizei mitteilte. Videokameras an der Apotheke haben den  Vorgang festgehalten. Der Täter dort ist laut Polizei 1,75 bis 1,80 Meter groß, sieht südländisch aus und war mit einem weißen Shirt und kurzer dunkler Hose bekleidet. eb