Potsdam-Mittelmark : POLIZEIBERICHT

Elf Kilometer Stau nach Unfall

Schwielowsee - Auf der Autobahn 10 musste am Samstagmorgen die Fahrbahn zwischen dem Dreieck Potsdam und der Abfahrt Ferch wegen einem Lastwagenunfall für zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. In der Folge kam es zu bis zu elf Kilometer langen Staus. Ein 52-Jähriger war mit seinem Sattelzug auf einen stehenden Laster aufgefahren und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von 20 000 Euro.

Auf Biker aufgefahren

Teltow - In der Mahlower Straße in Teltow sind am Samstagnachmittag zwei Biker verletzt worden. Eine 57-jährige Autofahrerin hatte zu spät gesehen, dass die Motorradfahrer nach links abbiegen wollten, und war auf sie aufgefahren. Ein 17-jähriger Biker musste in ein Krankenhaus gebracht werden, eine 16-Jährige wurde leicht verletzt.

Pferde misshandelt

Beelitz - Am Freitagnachmittag hatte eine Pferdebesitzern aus Elsholz der Beelitzer Polizei gemeldet, dass ihrem Pferd eine 25 bis 30 Zentimeter lange Schnittwunde zugefügt wurde. Ermittlungen zufolge muss die Tat zwischen 1.30 Uhr und 3 Uhr in der Nacht zuvor passiert sein. Das zahme Pferd stand auf einer Weide. Schon in der Nacht zum Mittwoch war ein Pferd auf gleiche Art verletzt worden. Eine Tierärztin behandelte beide Tiere. Dass sie sich selbst verletzt haben, kann ausgeschlossen werden.PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.