Potsdam-Mittelmark : POLIZEIBERICHT

Betrunkener fährt gegen Laterne

Güterfelde - Bei einem Verkehrsunfall im Bereich des Kreisverkehrs Güterfelde ist am gestrigen Donnerstagabend ein 29-jähriger Hyundai-Fahrer verletzt worden. Der Fahrer verlor offenbar die Kontrolle über sein Auto, fuhr gegen eine Laterne und in den Graben. Der 29-Jährige kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Da er erheblich alkoholisiert war, wurde eine Blutprobe genommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Männer klauen Bekanntem das Auto

Werder (Havel) - Zwei Männer haben einen Bekannten am späten Donnerstagabend auf einem Parkplatz in Werder (Havel) geschlagen und sind mit seinem Auto weggefahren. Wie die Polizei später herausfand, war der Fahrer erst 16 Jahre alt und besaß keine gültige Fahrerlaubnis. Er hatte die Täter zuvor von Berlin nach Werder (Havel) gefahren. Dort zwangen die Bekannten ihn, ihnen den Fahrzeugschlüssel zu geben. Später sichteten Polizisten das Fahrzeug in Potsdam und konnten die Männer dort vorläufig festnehmen.

Brand in Gewächshaus

Bergholz-Rehbrücke - In Bergholz-Rehbrücke ist am gestrigen Donnerstagmittag ein Gewächshaus in Brand geraten. Nach ersten Polizeierkenntnissen war ein technischer Defekt die Ursache. Personen wurden nicht verletzt.PNN

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!