Polizeibericht : Mehrere Verletzte bei Unfällen auf der A2

Bei Unfällen auf der A2 sind sechs Menschen verletzt worden. Einer wurde in seinem Wagen eingeklemmt.

Polizei, Blaulicht, Potsdam, 06.04.2019 Foto: Sebastian Gabsch PNN
Polizei, Blaulicht, Potsdam, 06.04.2019 Foto: Sebastian Gabsch PNNFoto: Sebastian Gabsch PNN

Ziesar - Bei Unfällen auf der Autobahn 2 sind am Montagmorgen sechs Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte, war zunächst ein Kleintransporter zwischen Ziesar und Wollin aus ungeklärter Ursache von der linken Fahrbahn aus nach rechts gefahren, wo er mit einem Lastwagen zusammenstieß. Der 48-jährige Fahrer des Kleinbusses wurde dabei im Wagen eingeklemmt. Er musste von Rettungskräften befreit und per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Vier weitere Insassen im Alter zwischen zehn und 48 Jahren wurden leicht verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste für etwa 100 Minuten voll gesperrt werden, was zu langen Staus führte.

Am Stauende ist dann kurz vor 9 Uhr ein 69-jähriger Autofahrer auf einen Skoda aufgefahren. Dabei wurde ein elfjähriges Mädchen, das im Skoda saß, leicht verletzt. Auch sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung auf. Insgesamt beläuft sich der Schaden bei den Unfällen auf gut 16.000 Euro.