Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Zwei Autofahrer prallten gegen Bäume

Aus ungeklärter Ursache ist eine 25-jährige Autofahrerin von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Auch ein 35-Jähriger fuhr gegen einen Baum. Er war betrunken mit einem nicht zugelassenen Auto unterwegs.

Foto: dpa

Autofahrerin schwer verletzt

Phöben/Schmergow- Eine 25-jährige Autofahrerin ist am Freitag gegen 14 Uhr auf der Landstraße zwischen Phöben und Schmergow schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin den PNN mitteilte, ist die Frau aus ungeklärter Ursache mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Straße musste für die Unfallbergung zeitweise voll gesperrt werden.


Betrunken gegen Baum gefahren

Plessow - Betrunken, ohne Führerschein und mit einem nicht zugelassenen Auto ist ein 35-Jähriger am Samstag auf der Lehniner Chaussee in Plessow von der Straße abgekommen. Das Auto prallte laut Polizei zunächst gegen mehrere Balken, durchbrach dann einen Gartenzaun und fuhr gegen einen Baum, vor dem es schließlich zum Stehen kam. Der Fahrer erlitt eine Platzwunde am Kopf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,89 Promille. Laut Polizei waren die Kennzeichen am Auto gar nicht ausgegeben, vermutlich waren sie gefälscht. Das Auto war so weder zugelassen noch versichert.