Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Tödlicher Verkehrsunfall auf der A115

Am Donnerstagnachmittag wurde eine 81-jährige Frau bei einem Unfall auf der A115 zwischen Saarmund und Drewitz so schwer verletzt, dass sie noch vor Ort ihren Verletzungen erlag.

Lukas Dubro
Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Bei einem Auffahrunfall auf der A115 ist ein Beifahrer tödlich verletzt worden. Der 81-Jährige starb am Donnerstagnachmittag am Unfallort in der Nähe von Potsdam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 83 Jahre alte Fahrer des Wagens erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Wagen auf einen Kleintransporter auf, als dieser an einer Unfallstelle die Geschwindigkeit verringerte. Der Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Die Fahrbahn Richtung Berlin war fast anderthalb Stunden gesperrt. (dpa)