Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Stahnsdorf: Bungalow und Wohnwagen abgebrannt

Ein Wohnwagen auf einem Grundstück in Stahnsdorf geriet in Flammen. Das Feuer ging auf einen Bungalow und eine Holzhütte über. Es gibt erste Hinweise darauf, warum es dort gebrannt haben könnte.

In Stahnsdorf brannte ein Wohnwagen.
In Stahnsdorf brannte ein Wohnwagen.Foto: Andreas Klaer

Stahnsdorf - In der Sputendorfer Straße in Stahnsdorf sind am Freitagabend ein Wohnwagen, ein Bungalow und eine Holzhütte in Flammen aufgegangen. Das teilte eine Polizeisprecherin am Sonntag mit. Demnach hatte der Eigentümer für kurze Zeit das Grundstück verlassen.

Als er zurückkam, brannte bereits der Wohnwagen und die Flammen griffen auf den Bungalow und eine Holzhütte über. Verletzt wurde beim Feuer niemand, die Feuerwehr konnte die Flammen löschen.

Im Wohnwagen befanden sich mehrere elektrische Geräte und eine Heizung, die in Betrieb war. Die Polizei ermittelt nun, ob ein Defekt an der Heizung oder falsche Handhabung den Brand verursacht haben könnten.