• Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark: Jugendliche schlagen Radfahrer krankenhausreif

Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Jugendliche schlagen Radfahrer krankenhausreif

Am Freitagabend wurde ein Radfahrer in Michendorf von Jugendlichen attackiert und verletzt. Die Täter wurden später gefasst, einen der Angreifer hatte der Radfahrer wiedererkannt.

Foto: Roland Weihrauch/ dpa

Michendorf - Eine Gruppe Jugendlicher hat am Freitagabend einen Radfahrer in der Michendorfer Bahnunterführung angegriffen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Demnach hatte sich der 36-jährige Radfahrer bei der Polizei gemeldet. Ein Jugendlicher habe ihm aus einer Gruppe heraus unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Der Mann wurde dabei verletzt, auch seine Brille ging zu Bruch. Durch den Schlag war der Mann zu Boden gefallen, woraufhin auch andere Jugendliche aus der Gruppe ihn verletzten. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden. Weil er einen der Täter kannte, konnte die Polizei mehrere Jugendliche ermitteln. Einer der Täter war demnach alkoholisiert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.