Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Hitze lässt Fensterscheiben bersten

Durch einen Brand ist am Samstagmorgen ein hoher Sachschaden an einem Mehrfamilienhaus in Groß Kreutz entstanden. Krach hatte die Anwohner rechtzeitig geweckt.

Foto: Andreas Klaer (Symbolbild)

Groß Kreutz - In einem Mehrfamilienhaus in Groß Kreuz hat es am frühen Samstagmorgen gebrannt. Gegen 6 Uhr morgens hätten Bewohner des Hauses in der Ahornstraße das Geräusch berstender Fensterscheiben gehört und die anderen Mieter alarmiert, so die Polizei. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte den Brand in der Erdgeschoss-Wohnung zügig löschen.

Verletzt wurde niemand, allerdings entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Brandwohnung ist zudem unbewohnbar. Ab Montag sollen Spezialkräfte nach der Ursache für den Brand forschen.