Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Einbrüche in Einfamilienhäuser

In Potsdam-Mittelmark gab es mehrere Einbrüche und Einbruchversuche. Die Kriminalpolizei ermittelt in allen Fällen. 

Foto: dpa

Einbrüche in Einfamilienhäuser
Bergholz-Rehbrücke/Teltow/Kleinmachnow - Am Freitag hat es eine Reihe von Einbrüchen oder Einbruchsversuchen in Einfamilienhäuser gegeben. In der Schinkelstraße in Bergholz-Rehbrücke wurde die Terrassentür eines Hauses aufgebrochen und ein Computer gestohlen. In der Wilhelm-Busch-Allee in Teltow bemerkten die Bewohner eines Hauses, wie vier Tatverdächtige versuchten, eine Fensterjalousie hochzudrücken. Die Verdächtigen flüchteten Richtung Osdorfer Straße. In Kleinmachnow schlugen Unbekannte in der Breitscheidstraße die Scheibe einer Terrassentür ein und durchsuchten das Haus. Der Hausbesitzer konnte noch keine Angaben zum Diebesgut machen. An der Stammbahn, ebenfalls in Kleinmachnow, hebelte der Täter die Terrassentür des Hauses auf und entwendete ebenfalls einen Computer. Die Kriminalpolizei ermittelt in allen Fällen.

Metall von Kirche gestohlen
Beelitz - Von der Elsdorfer Kirche im Beelitzer Ortsteil Elsdorf haben Unbekannte Buntmetall gestohlen. Es wurde ein etwa 20 Meter langes Kupferrohr und sieben Meter Blitzableiter demontiert. Weitere Rohre wurden beschädigt. Der Diebstahl hat zwischen 25. November und Samstag stattgefunden. Die Polizei führt Ermittlungen wegen besonders schweren Falls des Diebstahls. Unter Tel. (03381)5600 nimmt die Polizei Hinweise entgegen.

Brandstiftung in Waldstück
Groß-Kreutz - In einem Waldstück am Mc-Möbel-Ring im Groß Kreutzer Ortsteil Jeserig haben Unbekannte am Samstagabend einen Brand gelegt. Die Täter haben Bretterreste zusammengetragen und entzündet, es wurden Bäume beschädigt. Privatpersonen und die Feuerwehr löschten das Feuer. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Brandstiftung.