Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Drei Unbekannte schlugen Beelitzer

Ein 36-Jähriger wurde in Beelitz erst von drei Unbekannten von hinten geschubst und ins Gesicht geschlagen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Samstag.
Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Samstag.Foto: Rene Ruprecht/dpa

Von drei Unbekannten geschlagen

Beelitz - Ein 36-jähriger Beelitzer ist am Donnerstagabend Opfer einer Körperverletzung geworden. Er war gegen 22 Uhr in der Clara-Zetkin-Straße Richtung Bahnhof unterwegs als er von drei Unbekannten von hinten geschubst, zu Boden gebracht und ins Gesicht geschlagen wurde. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erlitt er dadurch unter anderem leichte Gesichtsverletzungen und Prellungen. Der Geschädigte konnte die Täter nicht identifizieren. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel.: (03381) 56 00.

Auto an Raststätte gestohlen

Michendorf - In der Nacht zum Sonntag ist der Diebstahl eines Opel Vectra vom Parkplatz der Raststätte Michendorf Nord bemerkt worden. Das Auto war dort seit dem 17. Dezember abgestellt. Als die polnischen Lkw-Fahrer, die den Wagen benutzen wollten, in der fraglichen Nacht zurückkehrten, suchten sie ihn vergeblich. Stattdessen fanden sie am Abstellort nur einen Glassplitter vor und alarmierten die Polizei. Die Polizei schließt daraus, dass das Auto gewaltsam aufgebrochen wurde.

Einbruch in Einfamilienhaus

Teltow - In ein Einfamilienhaus in der Straße Heidefeld ist zwischen Samstag, 17.40 Uhr und Sonntag, 1 Uhr, eingebrochen worden. Wie die Polizei mitteilte, seien die unbekannten Täter gewaltsam über ein Fenster im ersten Obergeschoss eingedrungen und hätten das Haus nach wertvollen Gegenständen durchwühlt. Im Haus wurden von der Polizei Spuren gesichert.

Alkoholfahrerin gestoppt

Wilhelmshorst - In der Peter-Huchel-Chaussee ist in der Nacht zum Samstag eine angetrunkene Autofahrerin von der Polizei gestoppt worden. Wie die Behörde mitteilte, geriet die 59-Jährige aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark mit ihrem Dacia kurz nach 1 Uhr in eine Verkehrskontrolle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,79 Promille. Auf die Fahrerin warte jetzt ein Bußgeldverfahren verbunden mit einem Fahrverbot.

Gestohlener Bootsmotor gefunden

Glindow - Am Samstag ist auf einem Firmengelände in der Dr.-Wilhelm-Külz- Straße ein 6-PS-Bootsmotor entdeckt worden. Der Motor konnte aufgrund einer zur Fahndung ausgeschriebenen Motornummer einem Diebstahl aus dem Juli 2018 zugeordnet werden. Seinerzeit war ein Schlauchboot mit Motor nahe Petzow entwendet worden.

Einbrüche in Bad Belzig

Bad Belzig - In Bad Belzig ist es zu zwei Einbrüchen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, ist in der Nacht zum Freitag in eine Gartensparte in der Brücker Landstraße eingebrochen worden. Unbekannte Täter überstiegen einen Maschendrahtzaun und durchtrennten die Kabel der aufwendigen Alarmanlage. Anschließend wurde die Eingangstür des Bungalows aufgebrochen und ein Flachbildfernseher entwendet. Zwischen Montag und Samstag ist zudem in ein Einfamilienhaus am Gewerbepark Seedoche eingebrochen worden. Unbekannte Täter hebelten die Terrassentür auf und entwendeten unter anderem Elektronik und Schmuck.