Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Betrunkener stört Beelitzer Wahl

Ein 54-jähriger Beelitzer musste am Sonntagabend in Polizeigewahrsam genommen werden, weil er die öffentliche Auszählung der Stimmen der Bürgermeisterwahl im Sally-Bein-Gymnasium gestört hat.

Auto überschlägt sich

Kleinmachnow - Bei einem Unfall in Kleinmachnow sind in der Nacht zum Montag zwei Menschen verletzt worden. Ein 18-jähriger Autofahrer kam in der Straße Hohe Kiefer nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte eine Laterne, woraufhin sich das Auto überschlagen hat. Der Fahrer und sein gleichalteriger Beifahrer konnten sich selbst aus dem Auto befreien. Sie wurden aber verletzt und von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto musste abgeschleppt und die umgekippte Laterne gesichert werden. Es entstand ein Sachschaden von 15 000 Euro.

Betrunkener stört Beelitzer Wahl

Beelitz - Ein 54-jähriger Beelitzer musste am Sonntagabend in Polizeigewahrsam genommen werden, weil er die öffentliche Auszählung der Stimmen der Bürgermeisterwahl im Sally-Bein-Gymnasium gestört hat. Er beschimpfte das Personal und drohte Schläge an. Auch der Aufforderung der Polizei, den Saal zu verlassen, folgte der laut Polizei stark angetrunkene Mann nicht. Der Mann wehrte sich gegen die Beamten und wurde dann zu Boden gebracht. Ein Beamter zog sich dabei eine Schürfwunde zu. Die Stimmauszählung konnte anschließend weitergehen. Dem Mann wurde eine Blutprobe abgenommen, zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er in Gewahrsam in Brandenburg/Havel gebracht.

Schultür beschädigt

Fichtenwalde - Am Wochenende haben Unbekannte so stark gegen die Eingangstür der Fichtenwalder Grundschule getreten, dass deren Scheibe gesplittert ist. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro.

Transporter gestohlen

Werder (Havel) - In der Werderaner Schubertstraße ist am Wochenende ein VW Transporter mit dem Kennzeichen PM-TR 232 gestohlen worden. Er wurde international zur Fahndung ausgeschrieben. eb

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor