Update

Open-Air : Das Line-Up für "Rock in Caputh" steht

Das regionale Festival-Highlight "Rock in Caputh" findet auch in diesem Jahr statt - jedoch etwas abgespeckt. Jetzt steht fest, wer spielt.

Rock in Caputh findet auch 2019 statt - jedoch nur am 14. September 2019.
Rock in Caputh findet auch 2019 statt - jedoch nur am 14. September 2019.Foto: Manfred Thomas (Archiv, 2012)

Caputh - Die gute Nachricht: Auch in diesem Jahr findet das Open-Air-Festival "Rock in Caputh" statt. Mitte September wird auf dem traditionellen Gelände gerockt - aber nicht gezeltet. Das ist die schlechtere Nachricht: Camping fällt aus. Wie die Veranstalter des Festivals auf ihrer Homepage bekanntgaben, wolle man "die vollen Terminkalender nicht zu sehr beanspruchen. Das Festival mit in erster Linie lokalen und regionalen Bands wird daher lediglich am 14. September 2019 stattfinden. Es wird "keinen Zeltplatz, aber umso mehr Getränke und Parkplätze vor Ort geben", verspricht das Organisationsteam des Vereins Rock’nmusiC e.V.

Bis zu 500 Besucher erwartet

Wie Vorstandvorsitzende Anna Sarholz den Potsdamer Neueste Nachrichten berichtete, wurde der Verein erst Anfang Februar ins Leben gerufen. Es sei "ein komplett neues Team", das sich um die Organisation kümmere. Daher sei man sehr froh, dass viele alte Sponsoren dem Festival die Treue halten. Auch einige bekannte Band aus dem Umland halten dem Open-Air die Treue, wie Sarholz verriet. Am 15. August 2019 wurde schließlich das Line-up veröffentlicht:

  • Ernstgemeint
  • Weltengang
  • Devoyal
  • Stille Giganten
  • Stadtruhe
  • Tüsn
  • 44 Leningrad

Es wird rund 500 Tickets geben. Die Karten kosten an der Abendkasse 15 Euro, Vorverkauf 13 Euro.

Hintergrund

Nachdem das Festival 2001 ins Leben gerufen wurde und ein Mal, im Jahr 2017, abgesagt werden musste, wird das Open-Air in diesem Jahr volljährig: Zum 18. Mal wird in Caputh gerockt.