Potsdam-Mittelmark : KURZ NOTIERT

Zusammenarbeit gefordert

Werder/Schwielowsee - Potsdam und seine Umlandgemeinden Werder (Havel) und Schwielowsee sollen enger zusammenarbeiten. Dafür wirbt jetzt der Kreisvorsitzende der Linken in Potsdam, Sascha Krämer. Obwohl die Kommunen dicht beieinander lägen, kämen sie nicht zusammen. „Zu den Stoßzeiten sind Züge, als auch die Straßen voll. Potsdams Verkehrsmanagement darf nicht zulasten der Berufspendler und Nachbargemeinden gehen“, so Krämer. Er forderte Potsdam auf, in Fragen eines Fahrradwegekonzeptes und zur Verbesserung des Öffentlichen Nahverkehrs offensiv auf die Umlandgemeinden zuzugehen.

Junge Union schützt alte Eichen

Kleinmachnow - Mit Spaten und Scheren haben sich Nachwuchspolitiker der Jungen Union aus der Region Teltow für den Erhalt der Kleinmachnower Alteichen eingesetzt. Sie verschafften den zum Teil über 600 Jahre alten Bäumen wieder mehr Raum zum Atmen, teilte Initiator Georg Heinze mit. Weil die Bäume von immer mehr Jungbäumen umzingelt waren, hätten die immer weniger Wasser aus der Umgebung aufnehmen können. Nun seien alle Jungbäume unter den Eichen entfernt worden.

Bündnis für Familie in Nuthetal

Nuthetal - Das Lokale Bündnis für Familien in Nuthetal lädt am morgigen Dienstag zu einer Vollversammlung ein. In der Zeit von 19 bis 21 Uhr wird in der Schlüterstraße 46 über das laufende und das kommende Jahr gesprochen. PNN