Kreistagswahl : BiK und BiT treten gemeinsam an

Zwei Bürgerinitiativen, eine Liste: Der BiK aus Kleinmachnow und der BiT aus teltow treten gemeinsam zur Kommunalwahl 2019 an.

Peter Weis (BiK) aus Kleinmachnow.
Peter Weis (BiK) aus Kleinmachnow.Foto: promo

Kleinmachnow/Teltow - Der Verein Bürger für gute Lebensqualität in Kleinmachnow (BiK) und der Verein Bürger-Initiative Teltow (BiT) wollen als „Liste BiK-BiT“ gemeinsam im Wahlkreis von Teltow und Kleinmachnow für den Kreistag Potsdam-Mittelmark bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 kandidieren. Das teilte die BiK am Montag mit. Beide Bürgerinitiativen wollen mit jeweils drei Kandidaten antreten.

Die Liste wird angeführt von dem Fraktionsvorsitzenden der BiT, Rolf Kasdorf, der bereits seit 25 Jahren in der Kommunalpolitik in Teltow tätig ist. Gemeinsam mit ihm an der Spitze steht Peter Weis aus Kleinmachnow, bisheriger Kreistagsabgeordneter. Danach folgen Enrico Roesler und Bernhard Giefer, die bereits 2014 kandidiert hatten. Auf Platz fünf und sechs stehen die beiden Neueinsteiger Antje Aurich-Haider und Max Steinacker. Beide Bürgerinitiativen vereine das Ziel, frischen Wind und die Anliegen der Bürger unabhängig von Parteizwängen in den Kreistag zu bringen, heißt es in der Pressemitteilung der BiK. sas

Mehr zu den Kandidaten und Zielen unter: www.bik-kleinmachnow.de.